VEREINT FORSCHEN FÜR
GESUNDHEIT 

WIR FÜR DICH & DU FÜR UNS

 

DIE EICHE
Völkerverständigungs- und Zivilschutzverein

DIE EICHE ist ein gemeinnütziger, national und international tätiger Verein für Völkerverständigung und Zivilschutz.  

Das Wirken des Vereins dient der Heimatpflege und dem Fördern von ökonomischen und ökologischen Kreisläufen, als nachhaltige Basis einer gesunden Gesellschaftsentwicklung und der Gesundheitspflege.

Ziel ist es die Gesundheit und Gemeinschaft zu stärken, sowie Unsicherheiten im Alltag und in Krisensituationen auszuräumen und neue Strukturen aufzubauen.  

VEREINSPROJEKTE:  

Volksinitiative KYBELE – gelebte Gemeinwohlkultur
Es ist ein Völkerverständigungs-, Zivilschutz- & Gesundheitspflegeprojekt
Jugendprojekt AVATAR
Tierprojekt LÖWENHERZ  

Gesundheitspflege-, Zivilschutz- & Selbsthilfeprojekt CHAMÄLEON (CDL)
Forschungsprojekt mit Gesundheitsumfrage  

GEMEINGUT bewahren | GEMEINWOHL forcieren | GEMEINSAM sicher leben

Lebensweisheit - Die Eichhörnchen Geschichte
, Österreich Aurum
Die Architekten der neuen Welt finden sich | Zum Video: Bild anklicken
Roman Padiwy | Liza.network | Menschliches Potenzial entdecken und verfügbar machen
, Österreich Aurum
Zum Video: Bild anklicken
Im Nebel der Geschichte #1: Die größte Verschwörung aller Zeiten
, Österreich Aurum
Zum Video: Bild anklicken
Neue Chronologie - Wie war unsere Geschichte wirklich ? - Raik Garve
, Österreich Aurum
Zum Video: Bild anklicken
Webinar mit Dieter Broers & Dr. Andreas Kalcker am 15.08.2021
, Österreich Aurum
Zum Webinar: Bild anklicken
Der Schlüssel zum goldenen Zeitalter - Raik Garve
, Österreich Aurum
Zum Video: Bild anklicken
Völkerverständigungs- und Zivilschutzverein Die EICHE
, Österreich Aurum
„Menschen zu finden, die mit uns fühlen und empfinden ist wohl das schönste Glück auf Erden!“ Carl Spitteler
Projekt des Vereins die Eiche: Fragen an die Versicherung und der Wissenspfad
, Österreich Aurum
„Was im Leben zählt, ist nicht, dass was wir gelebt haben. Sondern wie wir das Leben von Anderen verändert haben!“ Nelson Mandela
Franz Köb: Stolpersteine auf dem Weg zum Glück
, Österreich Aurum
Zum Video: Bild anklicken